Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Irgendwie unheimlich

Mir ist ja schon irgendwie unheimlich wenn ich so manchen beim reden zuhöre. So schnell ist manchmal vom „ZIGEUNER“ oder noch von weit anderen Provenienzbezeichnungen die Rede. Klar ist und wird nicht hinterfragt dass „da eh alle… “ sei es nun stehlen lügen oder vergewaltigen.
Wobei eins ist ja schon sehr praktisch: wenn die anderen die bösen Nazis sind, brauch ich mir keine Gedanken über meine eigenen Vorurteile zu machen. Ich ärgere mich lieber über die dummen Leut. Die sind ja eh alle Nazis.

Unheimlich finde ich ja, dass hier die Diskussionen einseitig werden und ich alleine durch die Opposition gegen die rechtsrechte Meinungsbezeugung für mehrere andere Aspekte blind werde. Die Wut auf Extremismus macht auch extrem. Was nun nicht heißt, gleichgültig zu werden. Nein, im Gegenteil, ein deutlichen NEIN, oder auch eine passende absurde Intervention in Form eines Witzes ist wichtig. Aber wenn ich schon gebildet und meinungsoffen sein möchte , so richtig alternativ dann wär´s noch nicht übel, wenn ich ein klein wenig hinterfrage. Nicht nur meine Gesprächspartner, nein, MICH SELBER.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Juli 16, 2012 von in Uncategorized.
%d Bloggern gefällt das: