Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

zum Verhalten bei Gericht, bloss nicht den Richter anschreien

Die Praxis zeigt dass regelmäßig in emotionsgeladenen Thematiken wie Scheidung, Unterhalt  Obsorge und dem Recht des Kindes auf Kontakt zu beiden Eltern den Parteien die eigenen Gefühle die eigene Historie im Weg stehen. Kleine Ungerechtigkeiten werden dem Gericht gegenüber betont die rechtlichen Fakten jedoch kleingeredet. Hierfür sind die folgenden Zeilen gedacht:

 

wer bei Gericht was erreichen will sollte einige Basics beherzigen. Auch Richter sind Menschen die sich nur ungern anschreien lassen.

Überlassen Sie im Zweifel die Fakten den Profis und nehmen Sie sich zurück. Es macht einen besseren Eindruck und erhöht die Chancen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Juli 17, 2012 von in Uncategorized.
%d Bloggern gefällt das: