Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Bis der Tag kam

  Des Tages Wärme ist verschwunden, der Sonne Lächeln kalt gefriert Narben werden neu geschunden, was tags gefunden, sich verliert Die Kälte kriecht in mich hinein, Doch freu ich mich … Weiterlesen

August 31, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Eigentlich kanns mir ja wurscht sein

So ein ewig treuer Schwarz-Wähler bin ich ja nicht. Ich bin nicht einmal ein konsequenter Weiß-Wähler. Kommt halt immer auf das Angebot an. Und auf die Umstände. Derzeit brauchen wir … Weiterlesen

August 30, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Mein Job, ein bisserl Info zur Familienberatung

Ich berate gern. Erst wollt ich schreiben, ich liebe meinen Job, aber es ist eben nicht nur ein Job, es ist mehr. Darum geht’s aber nicht. Die möglichkeit, bei Klienten, … Weiterlesen

August 28, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Schulbeginn

Bald beginnen wieder die Staus vor unserer Wohnungstür. Und wieso heißt der Blogeintrag dann Schulbeginn? Weil die Staus dadurch bedingt sind, dass die Eltern des wohlbetuchten Bezirks, in dem wir … Weiterlesen

August 27, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Doping 3. Teil, das Geständnis

Eigentlich dope ich ja auch. Zumindest nach meinem Verständnis. Nun ich gewinn halt keine Medaille oder eine Tour, aber ich lauf halt sehr gerne. In der weiteren Folge ergeben sich … Weiterlesen

August 27, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Am Ende zählt

Am schönsten Fleck der Welt zu stehen, den Ayers Rock in Rot zu sehen Mit Orang Utans Blick in Blick, All dies bedeutete mir Glück Freilich will ich´s nicht mehr … Weiterlesen

August 27, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Das schöne am Waldlaufen

Laufen ist Leidenschaft. Keine Frage! Gestern, Samstag liefen wir von Tulln nach Wien, eine wundervolle Strecke, auf welcher es wichtig ist, genau das richtige Tempo lange zu halten. Im besten … Weiterlesen

August 26, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Doping 2.Teil von vielen

Ich persönlich schau gern zu wenn Usain Bolt rennt. Es ist ein Genuss zu sehen, wie er durchstartet, wie er überholt. Ein bisser überheblich zwar, wenn er dann seine Konkurrenten … Weiterlesen

August 23, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Doping Teil eins von vielen

Wahrscheinlich wird dieses Thema ja unendlich oft wieder erscheinen, derzeit ist grad die große Sensation, dass auch in Nairobi EPO zu haben ist. Schon praktisch, wenn man die Keniaten so … Weiterlesen

August 23, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Unser Zentralfriedhof

Muss man Wiener sein? Nun wahrscheinlich nicht zwingend, außer man will den Zentralfriedhof grandios finden. Nehme ich einmal an. Hier liegen die großen der Welt neben den Hausmeistern der Jahrhunderte, … Weiterlesen

August 22, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Aus Fehlern lernen

Um aus Fehlern zu lernen reicht es nicht, Fehler zu machen. Irgendwann sollte auch der Lernprozess beginnen…

August 21, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Euro oder Schilling

Wer ist gescheitert? Der Euro, dem wir noch vor kurzem so gehuldigt haben und den wir immer noch als Stalljungen des goldenen Kalbes hoffieren? All die gewählten wollten ihn haben, … Weiterlesen

August 21, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Zum Thema Unterhalt

Ich habe mir einmal erlaubt, einen Artikel zum Thema Unterhalt zu veröffentlichen, welcher grundsätzlich die Meinung vertritt, dass jede zielführende Unterhaltsfestsetzung NUR über das BG und den dortigen Rechtspfleger erfolgen … Weiterlesen

August 19, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Ein Fingerzeig…

Mir gefällt folgender Gedanke, die Aussage sehr gut: Wenn Du mit dem Finger auf andere zeigst, zeigen DREI Finger auf dich! Nett sich das hie und da vorzuhalten 😉

August 19, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Zusammen statt Parallel

die Hitze der Stadt ist nicht nur im Sommer brutal, wenngleich uns das Herr Fendrich vor Jahrzehnten einreden wollte. Achtet man bewußt auf die Stimmung der Leute außerhalb ihrer trauten … Weiterlesen

August 19, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Wieder irrtümliche Info zum Familienrecht

http://oe1.orf.at/artikel/313187 Hier steht irrtümlich und schlichtweg falsch der Satz: „Zurzeit steht einer unverheirateten Mutter nach einer Trennung die Obsorge automatisch zu.“ Nicht erst NACH der Trennung hat die Mutter die … Weiterlesen

August 18, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Brennen Tuats Teil zwei

Wie die PRESSE berichtet

der Goiserer möge mir diese Anlehnung an sein Lied, seine Hymne verzeihen, doch paßt sein Lied so perfekt wie die Faust aufs Auge des Investmentbankers.

August 18, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Wenn der Sandler weit freundlicher ist als das Personal

Gehen wir in Wien einkaufen, so finden wir uns oft auf der Döblinger Hauptstrasse wieder. Soweit so gut. Hier wiederum gibt es eigentlich 2 potentielle Supermärkte, welche sich um das … Weiterlesen

August 17, 2012 · Ein Kommentar

ohne die Lieder zu kennen

Ich kenne zwar die Lieder von Pussy Riot nicht, doch muß ich gestehen, die Härte und Konsequenz noch im Gerichtssaal hat was. Ich hoffe auf einen Hauch Rechtsstaat im Zarentum … Weiterlesen

August 17, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

die Sorgen von einzelnen und die Sorgen von Vielen

Manchmal überlege ich ja, wie es sich mit dem Wohl des Einzelnen im Vergleich zum Wohl von Vielen, oder eher noch den Sorgen des Einzelnen im Vergleich zu den Sorgen … Weiterlesen

August 17, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar