Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Euro oder Schilling

Wer ist gescheitert? Der Euro, dem wir noch vor kurzem so gehuldigt haben und den wir immer noch als Stalljungen des goldenen Kalbes hoffieren? All die gewählten wollten ihn haben, wir haben es geglaubt.
Juhu, wir können gelati und big Mac in Italien kaufen ohne zu wechseln! Was war das eine Freude! Und jetzt.. Jetzt braucht die wild gewordene Spekulierindustrie das Weideland der McDo-Rinder zum Geldanbau. Das Getreide wird verbrannt und das Land versteigert.

Nicht der Euro ist gescheitert, sondern wir.
Ich weiß keine Lösung, keine die für andere gelten mag. Mein persönlicher Weg ist die Simplifikation. Weg vom Verständnis, dass nur das goldene Rindvieh erstrebenswert ist, hin zur Akzeptanz der Natur. Freilich soll das auch nicht in absurde Sozialromantik ausarten, sondern schlicht nur in die bereits flackernde Wertedebatte einstimmen. Solange wir uns so hingebungsvoll an unsere Geldbörsen klammern als wären sie das Heil der Welt, solange ist ohnehin egal wie der Inhalt heißt. Ob Euro Schilling, Cent oder Groschen. Unser denken ist es, was gescheitert ist, nicht unsere Währung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am August 21, 2012 von in Gedanken und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: