Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Einmal was vom alten Jakobus

Manchmal sind ja die Texte aus diversen Apostelbriefen durchaus spannend. Ned immer aber manchmal.

Grad wenn man versucht, die Hl. Schrift auch ein bisserl sozialkritisch zu lesen (wenngleich das Leben dieser Vorgaben schon verdammt schwer fällt…) dann wird der folgende Text recht spannend.

http://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/bibel/jak5.html

Freilich ist das alles nicht so ernst gemeint, alles ein bisserl anders, ein klein wenig sanfter und an die SUV´s und Markenmode aus Bangladesh angepaßt. Wär ja schlimm, wenn es anders wär, dann müßten wir ja Angst haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 1, 2012 von in Gedanken und getaggt mit , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: