Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Verheiratet oder nicht?

War der Narazener verheiratet? Jener eine Tischler und Zimmermann der dann die Geschichte dadurch verändert hat, dass er Brot gegessen, Wein getrunken hat beziehungsweise nicht gern im Grab gelegen ist?

Nun, ich denke, es wäre ihm zu wünschen gewesen. Warum soll einer, der unbestritten ganzer Mensch war, nicht auch die Ehefreuden und auch die Diskussionen und Sorgen eines Ehemannes erlebt haben? Welch unschätzbare Aufwertung der Ehe wäre dies. Doch… hat die Ehe diese Aufwertung nötig? Ist sie nicht von sich aus schon eine einzigartige Form der Verbundenheit, eine Treue zum eigenen „ja“ und zum Partner, die in dieser Forum besonders ist?

Ebenso wie auch die restlichen Akzente im Leben Jesu an sich besonders sind, insbesondere die Auferstehung bis heute ins Leben eines jeden nachwirkt. (daran glaubt zumindest Ihr Poster).

Das Licht, das eine Ehe Jesu, beziehungsweise deren Vertuschung auf die Kirchengeschichte werfen würde, will ich jetzt gar nicht beschreiben. Die Verantwortung des Paulus und seines Gefolges hätte enorme Auswirkungen gehabt. Insbesondere, weil ja jener nie den Auftrag erhalten hat, die Kirche zu bauen, nein, er wurde nur gefragt, „Wieso verfolgst du mich?“

War dies eins der massivsten Mißverständnisse des Christentums?

Gut, dass dies nicht meine Sorge, meine Verantwortung ist. Ich freu mich über jene Inhalte, die unbestritten sind und lausche gespannt den sonstigen Neuigkeiten.

Unsere Verantwortung hinsichtlich einer Lebensführung der Nächstenliebe haben wir ja so und so versemmelt, die Rechnung wird teuer. Gelegt wird sie dann von all den Hungernden. Wird wohl spannend genug.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 1, 2012 von in Gedanken, Religion und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: