Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Leopoldinisches Nackedei-plakat

Bitte lass es Werbung sein, eine besonders heimtückische Form sogar, wenn sichein paar Damen aus entfernten Bezirken da inspiriert fühlen, gegen ein Nackedei-Plakat zu protestieren.
Wenn es sich hier um einen Gag handelt, wurden grossartige agente provocateure dafür engagiert. Die Werbung wäre gelungen, die Aufmerksamkeit potenziert.
Bitte, lass es so sein!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 13, 2012 von in Uncategorized und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: