Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Schade

Wirklich schade was am Abend des 12.11.2012 in Dachgeschoss des Juridicum in Wien als Beispiel für Diskussionskultur abgeliefert wurde.
Vertreter aus Legistik Rechtsprechung und Psychologie waren geladen um über die Familienrechtsreform zu diskutieren. Heraus kam leider eine Wiederholung der bekannten Standpunkte. Eine große Chance, positiven  Input für die Situation des Kindes zu erreichen wurde zum Zwecke der Kritik vertan. So bleibt es erst wieder an jenen, die versuchen, eine Lösung mit allen beteiligten Parteien zu erarbeiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am November 12, 2012 von in Uncategorized und getaggt mit , , .
%d Bloggern gefällt das: