Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

zu dem Arbeitsbedingungen des Bordpersonals

Also, ich bin ja kein ausgewiesener Fan der ÖBB, es liegt rein an der Bequemlichkeit, dass ich mit der Bahn fahre und nicht mit dem Auto. Es ist einfach bequemer, … Weiterlesen

Dezember 30, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Unser Stephansdom

Danke Herr Pfarrer, Danke Herr Faber! Danke, dass Sie unseren Dom vor den Fremden gerettet haben! Also wirklich, diese Asylanten, die hätten ja vielleicht noch.. ja, was hätten sie denn? Vielleicht … Weiterlesen

Dezember 25, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachten 2012, entgegen der Vernunft

Heute ist weihnachten. Und morgen der 25.12.2012 Und bald kann man wieder Geld ausgeben. Juhu. Aber heut ist einmal Weihnachten. Da war doch was, so mit Gott und Mensch. So … Weiterlesen

Dezember 24, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Doch nicht…, es gibt einen 22.12.2012

Wir sind noch alle putz und munter, die Welt sie dreht sich, ging nicht unter Es war so klar, fast ausgemacht, dass ET uns den Garaus macht Oder war´s die … Weiterlesen

Dezember 22, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Advent in der Gruft

Gegen Santas Shopping-Wahn Kommt Christkind scheinbar gar nicht an Sei’s Cloppenburg, sei’s Luxusuhr Da bleibt einem das Staunen nur Willst schnuppern du der Weihnacht Luft So gehst ums eck du … Weiterlesen

Dezember 20, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

wer schimpft wie ein Rohrspatz ……

Ich hab mich ja über die Geschichte beim Indoormarathon aufgeregt. So sehr, dass ich mich nicht nur über den Marathon, sondern auch übers Ärgern geärgert habe. Naja, soll vorkommen. Durchaus … Weiterlesen

Dezember 20, 2012 · Ein Kommentar

nochmal der IndoorMarathon

Nun, es gab eine Überraschung. es gab wirklich sensationIIelle Laufzeiten, auf einem Kurs, der für mich nach 42,2 KM zu Ende ging. Ich bin aber auch nicht die 16. Runden … Weiterlesen

Dezember 16, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

indiskutable Werbung

Manche Postwurfsendungen ärgern, andere sind schlicht indiskutabel. Klar, selber schuld, wenn man bei einem Shop was bestellt, aber grundsätzlich möchte ich schon die Praktiken einer Firma am Roda-Ring, NL bei … Weiterlesen

Dezember 16, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Völlig absurder Marathon

Üblicherweise rennt man im Rahmen eines Marathons entweder von A nach B, also beispielsiweise in der Wachau, oder zumindest in einer Stadt, um neben dem schnellstmöglichen Kurs auch noch ein … Weiterlesen

Dezember 15, 2012 · Ein Kommentar

Geld für Alleinerziehende

Nachdem ich ja auch für die Kontaktstelle für Alleinerziehende beraten habe, liegt mir der Informationsfluß hier sehr am Herzen. Es gibt die Geldtöpfe, manchmal werden sie nicht ausgeschöpft. Vielleicht kann … Weiterlesen

Dezember 14, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Das Weihnachtsreh

Christkind und Reh So frisch lag einst der weiße Schnee es trifft das Christkind hier ein Reh. Sie sehen sich nur wirklich selten weil beide doch als scheu sehr gelten … Weiterlesen

Dezember 13, 2012 · 2 Kommentare

über langsame Bäume und breite Wege

Ich werd auch nicht jünger, und . . . Ja, ich hoffe sogar, dass ich noch älter werde. So wie meine Grosseltern, 80 oder auch 93. Warum nicht, wenns solang … Weiterlesen

Dezember 10, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

wir haben den Nobelpreis

Juhu, wir Europäer wurden gewürdigt, dafür dass wir…  Nun dafür dass wir wohl bald aus der Krise rauskommen werden. Oder? ist das die Begründung, oder eher die Motivation. Sicher ist … Weiterlesen

Dezember 10, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Perchtenlauf in der Obkirchergasse

Zufällig fällt der Perchtenlauf ja mit dem Einkaufssamstag zusammen, doch handelt es sich dennoch um eine seperate Veranstaltung. Im Gegensatz zu den ländlichen Brauchtum mußte man in Döbling nicht um … Weiterlesen

Dezember 9, 2012 · Ein Kommentar

Viva der Bummler

Eins der Unworte der jüngsten Vergangenheit scheint ja der „Bummelstudent“ zu sein. Er ist nicht schnell für die Wirtschaft verfügbar, zahlt nicht schon mit 25 Lohnsteuer und mit  26 Spekulationssteuer … Weiterlesen

Dezember 8, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

zum Takt

Nachdem kürzlich der Name des Herren gefallen ist, jenes Herren, dessen Namen früher für gutes Benehmen, neuerdings für Kaugummi und Dancing Stars steht, mußte ich schmunzeln. Angeblich gibt es ja … Weiterlesen

Dezember 2, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Dank, nicht Werbung

Ich habe schon das eine oder andere Mal über Lokale oder Geschäfte geschrieben, nicht weil ich Werbung machen möchte, sondern weil ich mich neben der Erstattung des Preises auch noch … Weiterlesen

Dezember 1, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar