Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

zu dem Arbeitsbedingungen des Bordpersonals

Also, ich bin ja kein ausgewiesener Fan der ÖBB, es liegt rein an der Bequemlichkeit, dass ich mit der Bahn fahre und nicht mit dem Auto. Es ist einfach bequemer, sich den Stau aus dem fahrenden Zug anzuschauen, als den Zug aus dem Stau aus zu betrachten 😉

Naja, ist halt so.

Und auch wenn mich dann manchmal die Bedingungen der ÖBB nerven, siehe dazu auch meine anderen ÖBB Einträge… so finde ich die Schlagzeile zu den Arbeitsbedingungen des BOrdpersonals in den Speisewägen doch ein bisserl arg.

OK, ich konsumiere dort eh eher selten was… aber wenn, dann bin ich ein bisserl spendabler mit dem Trinkgeld… ein bisserl Solidarität 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Dezember 30, 2012 von in ÖBB, Gedanken und getaggt mit , , , , .
%d Bloggern gefällt das: