Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Huch! Kenia dopt

Oje, was für ein Skandal!

Doping in Kenia! Es ist wohl doch nicht nur die gute Luft verantwortlich für die Leistungen. SO WHAT? Was haben wir erwartet? Selten aber hier doch stimme ich voll inhaltlich mit dem Veranstalter des VCM, Konrad überein: In einem Interview für den Standard meint er sinngemäß, dass diese Nachricht wohl wirklich keinen Insider überraschen wird.

Es geht um Show und Geld, also meist um das Geld der Manager und die Show für die Zuschauer. Damit die Sportler selber auch was davon haben, müssen sie halt gleiche Bedingungen bekommen, wie auch die Athleten aus reicheren Staaten. Wenn dann wieder Chancengleichheit herrscht, dann rennen´s erst wieder allen um die Ohren. Wie wir ja sehen.

Ich will selber laufen, mir das Gefühl der letzten Kilometer gönnen. Und wenn einer der Keniaten oder Äthiopier sich ein Körberlgeld durch einen Sieg verdient, freue ich mich für ihn.

Nur bitte keine falsche Verwunderung und keine Heuchelei. http://wp.me/p2AZMk-4K

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am März 23, 2013 von in Gedanken, zum Sport und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: