Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Neutralität versus Allparteilichkeit, Mein Verständnis als Mediator

Allparteilichkeit, was ist das eigentlich?

Neutralität, Unparteilichkeit wird von Vermittlern erwartet, aber… Nun das ist nicht mein persönliches Verständnis.

Nicht ohne Grund wird ja auch in der Ausbildung der Mediatoren von Allparteilichkeit gesprochen.

Ich bin sehr parteilich, ich habe einen klaren Gegner in einer Mediation. Mir geht’s um eine Parteinahme für BEIDE Parteien. Nicht gegeneinander sondern viel mehr für beide. Wer aber ist dann die Gegenseite?

Die Gegenseite ist schlicht der Konflikt an sich, das Missverständnis, das Unbekannte, das es zu erforschen gilt.

Im Falle einer Scheidung ist es die Zukunft nach der Scheidung. Gemeinsam mit den Parteien formen wir deren Zukunft, deren Leben nach der Scheidung. Freilich bestehen durch die Emotionen im Rahmen des Zerbrechens einer Beziehung viele Gräben zwischen den Parteien.

Natürlich nimmt der Mediator die Gefühle der Klienten ernst, spricht sie an und versucht sie in die Lösung der Vereinbarung einzuarbeiten. Sie sind jedoch nicht nur Teil der Klienten, nein, sie sind (nach meinem persönlcihen Verständnis) teil des Konfliktgegners. Auf der einen Seite eben die Parteien, die den gemeinsamen Wunsch nach einer Lösung haben, auf der anderen Seite die emotionalen Gräben. Diese gilt es zu überwinden, einzuarbeiten und in die Vereinbarung einzubauen.
Dann haben wir ein tragfähiges Ergebnis, eine Überbrückung der scheinbaren Gräben hinein in eine lebenswerte Zukunft.

Und wieder gilt: Frag nicht OB etwas geht, frag WIE es geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am März 23, 2013 von in Berufliches, Gedanken und getaggt mit , , , , .
%d Bloggern gefällt das: