Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

ein Hoch auf die Füllfeder

Anlässlich eines interessanten Artikels im Standard kam ich gedanklich und darauffolgend auch bloggend ins Schwärmen. Der Artikel behandelte …. alte Füllfedern. Nicht, dass ich da eine tolle Sammlung hätte, nein. … Weiterlesen

September 26, 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

zu den TV Auftritten der Politiker

Schad, dass man eigentlich davon ausgehen kann, dass da so wenig echt ist. Dass die Gestik, die Mimik geschult ist, die Argumente von den Beratern vorgegeben, kommt ja aus allen … Weiterlesen

September 24, 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

Eigentlich was Aktuelles aus der Kirche

Eigentlich ist „erster Teil“ nicht unbedingt die offizielle Bezeichnung, viel eher heißt es ja „Altes Testament“ oder „Talmud“ je nach Konfession. Aktuell ist die heutige Lesung ja alle mal in … Weiterlesen

September 21, 2013 · Ein Kommentar

die frustrierte Suche nach Simplizität oder auch: Beitrag zum Kindesunterhalt

Oft wird in Beratungsstellen die scheinbar simple Frage „wieviel muss ich denn Unterhalt zahlen“ an die dort anwesenden Berater gestellt. In der Erwartung einer schnellen und griffigen Antwort werden Zettel … Weiterlesen

September 16, 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

in was für einer Welt leben wir

Was ist denn heut zu Tage los? Da gratuliert der Iraner den Juden zum Neujahrsfest, der Papst schreibt einen Brief an Putin, telefoniert mit Assad und die Amerikaner reden erst, … Weiterlesen

September 13, 2013 · Ein Kommentar

Ein Gedicht, so fad wie der Wahlkampf

Glauben jene was sie sagen (gar grauenhaft,  zum fürchten, zagen Wäre diese Überlegung) Doch schreiten wir in die Erwägung Dass Stronach, Faymann und Konsorten Mit eigen, nicht mit fremden Worten … Weiterlesen

September 9, 2013 · Hinterlasse einen Kommentar