Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Zeig Du mir Deins.. dann schau ich rein

Shopping, Einkaufen..

Manche lieben es, andere wiederum (und hierzu zähle ich mich ) sehen es schlicht als Notwendigkeit an. Alleine Milch, Brot, Äpfel etc, all das will gekauft werden, wenn man nicht grad die Kuh oder den Apfelbaum im Garten vorfindet.

Findet man stattdessen als geübter Wiener keine Kuh vor der Türe, geht man auch gern zum Hofer. Ist ja praktisch, wenn man einen günstigen und auch  recht gut sotierten Diskonter in der Nähe hat, der noch  dazu immer und immer wieder sehr brauchbare Angebote anbietet. Wenn da nicht… , aber nein, ich beginne positiv. NIcht nur unser nächstgeliegener Markt des ebengenannten Namens wird hie und da von mir frequentiert, auch andere Standorte im 9. Bezirk oder auch auf der Mahü suche ich bei Bedarf und vor allem nach Lust und Laune gerne auf.

Auffallend ist dabei.. wie unterschiedlich die Belegschaft mit dem Generalverdacht der Kundschaft gegenüber umgeht. Jeder ein potentieller Dieb, ein Betrüger, ein Verbrecher. Nichts von Kunde = König, nein das war mal. Egal, was man als Dame in der Handtasche mitführt, oder als Herr in sonst einer Tasche… es könnte ja gestohlen sein.

Einmal unterhalte ich  mich diesbezüglich mit einem Kassierer eines Marktes, der sich  selber als „Springer“ bezeichnet, er kenne also die Praxis mehrerer Standorte. Generell wäre es freilich wichtig, Diebstahl hintan zu halten, man müsse aber freilich auf die jeweilige Klientel achten, manchmal sei es schlicht wichtiger, zu kontrollieren.

Jetzt wundert mich nichts mehr, wenn man die Leut im 19. anschaut, muß man da kontrollieren…., das wird, ja, das muß die Erklärung dafür sein.

Mir jedenfalls ist diese Unterstellung unsympathisch, ich bin kein Dieb, ich bin Kunde. Und will auch als solcher behandelt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 4, 2013 von in Gedanken und getaggt mit , , , , .
%d Bloggern gefällt das: