Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Zum Glück

Man kann das Glück nunmal nicht zwingen

doch will ich es schon soweit bringen

dass es nicht ganz auf mich vergißt

wenn´s wieder in der Nähe ist..

Advertisements

2 Kommentare zu “Zum Glück

  1. Karin
    November 4, 2013

    Das Dumme ist, dass wir das große Glück gar nicht wahr nehmen, weil es so unscheinbar ist.Manchmal ist es hilfreich die Augen auf zu machen, damit man es nicht übersieht, weils eh in der Nähe ist. 🙂
    lg
    Karin

  2. ulrichsblog
    November 4, 2013

    Du hast recht, dass es eine große Kunst ist, auch die kleinen Dinge als großes Glück zu erkennen! Mich freut zum Beispiel jetzt grad sehr, dass Du meinen Texten ein wenig Beachtung schenkst 😉
    Ich habe mir darüber hinaus zur Gewohnheit gemacht, mir das Glück, dass ich erleben darf, auch immer wieder zu verdeutlichen. Irgendwie vertiefen sich dann die Lachfalten vor Freude 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am November 3, 2013 von in Gedicht, Gedichte und getaggt mit , , .
%d Bloggern gefällt das: