Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Hypo die zweite

Scheinbar war die Hypobank doch schon seit langem ganz schön krank Hauptsach, wir zahlen all die Zinsen, damit die Bösen ganz  feist grinsen Doch zu schimpfen ist bequem, wer hinterfragt … Weiterlesen

Februar 21, 2014 · Hinterlasse einen Kommentar

Gedanken zum Aufgeben / meinem Freund und Bruder gewidmet

Übers aufgeben So manches gibt´s im Menschenleben, da liegt das Soll vom Ist daneben Du hast gedanklich gut geplant, doch ein zwei Ding echt nicht geahnt. Willst immer noch Dein … Weiterlesen

Februar 19, 2014 · Hinterlasse einen Kommentar

Hypo, ein Gedicht

Ist Politik grad schön im Schwanken Sind heut zu Tag oft schuld die Banken Gab´s früher noch  für´n Jörg zu ernten Den Goldesel daheim in Kärnten So find´s der Spindi … Weiterlesen

Februar 15, 2014 · Ein Kommentar

Valentinstagsgedicht an meine Frau

ich lieb dich heut zu Valentin auch gestern, als die Sonne schien auch morgen wird mein Herz Dir g´hörn brauch  Valentin nicht, um dies zu schwörn.

Februar 14, 2014 · Hinterlasse einen Kommentar

die DAWOS-Regel

Vor Jahren, ich war damals Kunde des AMS…., besuchte ich einen Kurs. Einen jener Zwangsverpflichtungen, von denen derzeit in den Medien berichtet wird. Gut, er kostete damals an die 7000 … Weiterlesen

Februar 12, 2014 · Hinterlasse einen Kommentar

Der Moment

Der eine Augenblick Lang braucht er ja nicht, jener eine Moment, der die Fragen klärt, der den Nebel der Ungewissheit durchbricht und Licht in die dämpfende Ungewissheit des Zweifels bringt. … Weiterlesen

Februar 3, 2014 · Ein Kommentar