Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Frühling im Park

Frühling im Park

Dort wo Radfahren verboten ist, Beißkorb und Leinen für Hunde vorgeschrieben und für manche Halter empfohlen sind… dort wo im Winter der Rollsplit noch graue Flecken in den Schneematsch schrieb, dort ist heute Sonne
Sonne
Die Menschen strecken sich auf der Wiese aus, Kinder lachen und laufen spielend dem Ball nach. Inlineskates und Scooter rattern neben Kinderrädern über den Blindenweg. Und wir, die sonst so wichtig(tuend)en Erwachsenen genießen einfach nur. Die Patienten der Nervenklinik bewundern die Sonnenstrahlen, die Sportler laufen zwischen Kinderwägen. Ja, es ist Frühling. Alles ist egal, es zählt nicht Alter, Gesundheit oder Herkunftsland.
Für kurze Zeit löst sich die frostige Erstarrung in Tautropfen auf. Lass diesen Moment bitte ein klein wenig länger dauern, nur einen Lidschlag länger. Schenk uns jeden Tag eine Minute Frühling.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am März 29, 2014 von in Gedanken und getaggt mit , , .
%d Bloggern gefällt das: