Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

An die Tierwelt der Donauinsel

Ode an die Insel-Tierwelt:

Rennst du runter auf die insel
so hörst vom Hund Du ein Gewinsel

Er hat den Dachs gar aufgeweckt
und flieht ganz gleich und sehr verschreckt

Doch ehrlich g´sagt, es ist ihm lieber
der Dachs noch, als es wär ein Biber

Schlägt ihm der Biber auf die Nase
So jault der Hund, da lacht der Hase

Und ganz entfernt da steht ein Reh
das ich nur ganz ganz selten seh…..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am September 17, 2014 von in Gedicht, Gedichte und getaggt mit .
%d Bloggern gefällt das: