Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Das volle Boot

Es schmeckt das Schnitzel gar vorzüglich
Den Gaumen schmeichelt Wein sehr lieblich
Und unten auf der Straße seh
Ich glücklich auch mein bmw
Mit Weiberl geht es auf die Insel
Da stört mich nicht des Kind’s Gewinsel
Ach mein Leben ist so schön
Ich wollt es tut so weiter geh’n

Doch gestern abend im tv
Den Sender weiß ich nicht genau
Da sah ich seltsam fremde Leute
Ich glaub die sind nur aus auf Beute
Die wollen gar herein zu mir
Ich verrammel meine Tür
Das hamma immer schon so g’macht
Und miteinander dann gelacht

Nie war der Spruch je wahr und toll
Die Grenzen zu, das Boot ist voll

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am April 30, 2015 von in Gedanken, Gedicht, Gedichte und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: