Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

ein hohes Ziel

Erneut, noch einmal will betonen
dass sich Freud und Menschsein lohnen

So unerfreulich auch die Massen
sich gefall´n im alles hassen

So richtet doch den Blick nach oben
wenn wir auch das Schöne loben

Das Lachen in der Menschen Augen
ja, dieses will mir eher taugen

Drum setz ich mir zum hohen Ziel
das Lachen ich vermehren will

Der Freud, der Lieb und dem Hoffen
steh´n weit auch viele Türen offen

Es ist an uns, hindurch zu geh´n
und den Sinn dann zu versteh´n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am August 24, 2015 von in Gedanken, Gedicht, Gedichte und getaggt mit , .
%d Bloggern gefällt das: