Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

schon einmal

Wie ist es damit umzugehen
wie soll man es denn noch verstehen

Wenn der Hass manifestiert
und zeigt sich völlig ungeniert

Wir schließen Grenzen, bauen Mauern
übersehen die, die innen lauern.

„Ach, das sind die wen´gen Dummen
die werden schon ganz bald verstummen“

dies dachten wir vor Jahren schon
das Hakenkreuz, das war der Lohn.

Advertisements

2 Kommentare zu “schon einmal

  1. Ulrich habsburg
    April 17, 2016

    Haben nicht die Italiener zuerst die Brenner Grenze befestigt?

    • ulrichsblog
      April 18, 2016

      Nun, im Endeffekt war sie befestigt. Und war das Ziel der europäischen Einigung nicht, diese Trennung in die Vergangenheit zu bannen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am April 16, 2016 von in Gedanken, Gedicht und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: