Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Jonny, meine Lehre, Teil 5

Ich mag schon kaum mehr von ihm schreiben
doch kann ich es nicht lassen bleiben.

Jonny, mein Freund, Inspiration
ich schrieb so viel von ihm hier schon.

Die Menschen haben ihn vertrieben
doch ist er freundlich Mensch geblieben.

Er meint, er hat ein großes Herz
und trägt der andern Menschen Schmerz.

Nein, ich pack den Typen nicht
drum helf ich ihm einfach und schlicht.

Ich darf sein Freund sein, mir ist´s Ehre
er der Sandler, meine Lehre.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Februar 13, 2018 von in Gedicht, Gedichte, Sandlerzyklus und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: