Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Abschluss des „Sandlerzyklus“

Wenn auch nur der Leser einer
sei´s ein großer oder kleiner

Angeregt von diesen Zeilen
mag bei einem dann verweilen

der ohn´ Heim und Nahrung friert
und sich deshalb  nicht geniert,

so dank ich´s ihm mit ganzem Herzen
was man gibt, kann man verschmerzen.

Wir knien doch auch in Kirchenbänken,
tun die Hände brav verschränken

und fleh´n zu diesem oder jenen,
die wir im heilig Himmel wähnen.

So mancher meint, wenn Jesus Christ,
der doch ja unser Heiland ist.

Dem hätt geholfen ich sofort,
doch war ich leider nicht vor Ort.

Würd heut Herr Jesus Wunder tun,
ich würd keins Sekunde ruh´n

und mit ihm gehen seiner Pfade,
sind sicherlich edel und grade.

Doch nein, Jesus Christ war einer,
der sich von andern unterschied,

der war der feinen Leute keiner,
war eher einer den man mied.

War nicht Edelmann, nicht König,
machte nur die Leute selig.

Nein, er sprach nur zu der Menge,
war da für alle, liebte sie.
Ihn trieb man dann in böse Enge,
doch er zagte, hasste nie.

Was ihr andern habt getan,
die ihr als die geringsten seht,
das tut ihr auch Herrn Jesus an,
der in diesen weiterlebt.
Er hat es schon am Berg gepredigt,
ein Schelm wer glaubt, es wär erledigt.

Nein, das sag auch ich ganz schlicht,
so einfach ist es nicht.
Dem Geringsten gut zu helfen,
nein das tun nicht Feen und Elfen.

Es ist an UNS den Job zu tun,
dürfen dabei niemals ruh´n.

Christentum sind nicht die Kirchen,
vielmehr die Armen und die Schirchen
die in unser Leben treten,
ihnen helfen ist gleich beten.

Unser Sandler ist ein Pfad,
zum richtig Tun sehr klar und grad.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Februar 21, 2018 von in Gedanken, Gedicht, Sandlerzyklus und getaggt mit , , , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: