Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

ich bin präsent nicht perfekt

Im Radio haben´s mich erschreckt
sie sprachen heute vom „perfekt“

Hab nicht verstanden gleich den Sinn
weil ich doch gegenwärtig bin

Ich bin präsent in meinem Leben
mag´s mir noch möglichst lang so geben.

„Perfekt“ bin ich noch früh genug
Vergangen dann, vorbei der Spuk

Siehe auch dazu https://ulrichsblog.wordpress.com/2012/07/23/die-angst-vor-dem-perfekt-2/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am April 11, 2018 von in Gedanken, Gedicht und getaggt mit , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: