Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

der Tropfen / unseren Freiwilligen im Vinzidorf gewidmet

So mancher meint, Mein Hilf´ ist klein
gleich jenem Tropfen auf den Stein

Der heiß, auf dem dann darauf zischt
der Tropfen, der sonst mich erfrischt

Lassen wir es deshalb sein
dann wird nix anders niemals nein.

Doch lassen wir die Tropfen rinnen
weil wir uns des Zweck´s besinnen

So wird aus ihnen dann ein Bach
der nicht einmal nur klein und schwach

Er bewegt in sich dann Steine
und wäscht sie kühl und reine

Unsre Hilf ist immer richtig
sie ist drum auch sehr sehr wichtig

 

danke für Eure tolle Hilfe im Dorf!

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “der Tropfen / unseren Freiwilligen im Vinzidorf gewidmet

  1. Gerry Huster
    Dezember 22, 2018

    Ich kannte das Dorf noch gar nicht… Habe mich mal informiert, scheint wirklich eine tolle Sache zu sein für die Bedürftigen in der Mitte unserer Gesellschaft. Gerade zu dieser Zeit kann man sich fragen, was man schenken kann. Nicht nur seinen Nächsten sondern der gesamten Menschheit. Vielen Dank

    LG
    Gerry Huster

    • ulrichsblog
      Dezember 22, 2018

      Danke für diesen netten Kommentar!
      Ja, es ist eine tolle Sache und ich fühle mich sehr geehrt, dass ich die Obmannrolle übernehmen durfte. Darf ich in diesem Zusammenhang auch auf jene gedichte hinweisen, die am Anfang meines Engagements standen..
      https://ulrichsblog.wordpress.com/sandlerzyklus/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Dezember 20, 2018 von in Gedicht, vinzidorf und getaggt mit , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: