Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Dem Uluru gewidmet

Aus rotem Grund steigst Du empor Seit Anbeginn der Zeit Wer Dich erkannt, sich nie verlor Dich sieht man weit und breit Ich durft Dich sehen, Dich bestaunen Durft still … Weiterlesen

Oktober 25, 2019 · Hinterlasse einen Kommentar

Ein Hoch dem Scheitern und Versagen

Ein Hoch dem Scheitern und Versagen dieses mag ich heute wagen Ich bin kein Supermann oh nein bin weit davon entfernt Oftmals wirkt es so zu sein dass rein gar … Weiterlesen

Oktober 18, 2019 · Hinterlasse einen Kommentar

Lied der Nacht ….. ein Schlaflied der seltsamen Art

Ich komm jeden Tag auf’s neue Deck jeden Tag dich zu Ich bin die Nacht, die scheue Ich schenk dem Leben seine Ruh Leise bin ich, niemals laut Sanft und … Weiterlesen

August 18, 2019 · Hinterlasse einen Kommentar

Lied des Zuges

Ich seh so viele Berge, Felder Wenn ich auf meinen Schienen roll Durchquer dabei auch weite Wälder Weil ich von B nach A zieh’n soll Sie haben Gleise mir gebaut … Weiterlesen

August 14, 2019 · Hinterlasse einen Kommentar

der Araber vom Flüchtlingsheim

„Schau da rennt a Mann am Bahnsteg a Fremda sicha, gö Hör auf mit dem Gelaber des is ja a Araber Wer is’n des, ich kenn doch den des schiarche … Weiterlesen

Juli 21, 2019 · Hinterlasse einen Kommentar

Lesung St. Andrä im Lavanttal am 25.7.2019

Der gebürtige Wiener Ulrich Wanderer wurde zum Herzens-Wolfsberger – mit einer Lavanttalerin verheiratet, zieht ihn die Landschaft unter der Koralm magisch an. Als studierter Jurist wirkt er nun als Mediator … Weiterlesen

Juli 11, 2019 · Hinterlasse einen Kommentar

Sorry

Endlich wurd´ es öffentlich Wir rasen schnell und sicherlich Und mit Bleifuß am Pedal Weil andres ist uns schon egal Die Road zur Hell entlang mir könnt da werden Angst … Weiterlesen

Mai 17, 2019 · Hinterlasse einen Kommentar