Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Gedichte

Wenn ich dichte, so spiele ich gerne mit den Worten.

Ich plane meine Worte dann nicht, sondern lasse das geschehen, was geschehen will. Die Themen sind jeweils aktuell, die Gedanken ungefiltert.

Freilich passt nicht immer alles zu den anderen Texten, doch genieße ich den Spaß der Freiheit im Gedicht.

Natürlich finden sich in meinem Blog auch Texte, die aus meiner Profession als Mediator und Jurist stammen, ich nehme mir jedoch auch die Freiheit des Gedichts.

Ich freue mich über jeden Kommentar, um jeden Interessenten für meine Gedanken

Ein Kommentar zu “Gedichte

  1. Dr.Edith Heinrich-Eben
    Januar 29, 2014

    Lieber Ulrich,hör mal zu:
    Du läufst ohne Rast und Ruh,
    fährst auch Autobus noch schneller
    hast den Hometrainer im Keller !
    Ich sag` Dir`s im Gedicht:
    „Wer weit gehen muss, läuft n i c h t !“
    Und hätt` er auch genügend Mut ,
    bald wär er dann „k a p u t t „…….
    Yoga -Weisheit
    Liebe Grüße von Edith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: