Ulrichs Blog

einfache Gedanken zum täglichen Irrsinn

Das Lied des Schutzengels

Dich lieb ich, Dich kenn ich Und mein ist Dein Sinn Du brauchst und fürchtest mich Weil ich Dein Schutzengel auf ewig bin Wir sind von Anbeginn verwoben Das brauchen … Weiterlesen

August 19, 2019 · Ein Kommentar

Lied der Nacht ….. ein Schlaflied der seltsamen Art

Ich komm jeden Tag auf’s neue Deck jeden Tag dich zu Ich bin die Nacht, die scheue Ich schenk dem Leben seine Ruh Leise bin ich, niemals laut Sanft und … Weiterlesen

August 18, 2019 · Hinterlasse einen Kommentar

Lied des Steines

Dunkel ist es wo ich liege weder warm noch wirklich kalt bin der Grundstein einer Stiege in einer Kirch sehr alt nein, mich treten keine Füße auch die der heilig … Weiterlesen

August 12, 2019 · Hinterlasse einen Kommentar

an Jedermann gedichtet

Ein Dank sei weiland Hofmannsthal der schrieb dem Tod, der stark und fahl Und Gnade kannt´ so gänzlich keine ein Weltstück auf die blank Gebeine. Der Knochenmann war diesmal Frau … Weiterlesen

August 6, 2017 · Hinterlasse einen Kommentar

Gedanken anläßlich eines Begräbnisses

Wieder ist ein Vorbild gegangen und hat mich mit all jenen schönen Gedanken zurück gelassen, die er in unsere tollen Gespräche hat einfließen lassen. Den letzten davon hat nicht er … Weiterlesen

Dezember 11, 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

der blick von oben auf den Friedhof

Ich fahr ja regelmäßig mit der S45 von Penzing zur Krottenbachstrasse. Hie und da auch von sonst wo nach woanders, aber… das tut nichts zur Sache. Dabei gefällt mir immer … Weiterlesen

Oktober 30, 2013 · Ein Kommentar

indiskutable Werbung

Manche Postwurfsendungen ärgern, andere sind schlicht indiskutabel. Klar, selber schuld, wenn man bei einem Shop was bestellt, aber grundsätzlich möchte ich schon die Praktiken einer Firma am Roda-Ring, NL bei … Weiterlesen

Dezember 16, 2012 · Hinterlasse einen Kommentar